Montagequalität und technische Maschineninnovation


Montageprozesse für Leitplanken sind komplex und von einer breiten Palette an Einflussfaktoren abhängig. Das Verbauen der vielen Einzelteile zu einem Gesamtsystem bedingt eine integrierte und vorausschauende Montagemethode. Der Montageerfolg ist oft von Tagesentscheiden abhängig. Sie müssen deshalb individuell konditionierbar sein und verlangen nach zeitnaher Flexibilität von Mitarbeitenden und Maschinen.

Sicherheit, Qualität und Effizienz stehen bei SALA im Mittelpunkt. Als einziger Schweizer Anbieter hat die SALA AG deshalb eigenentwickelte, hoch spezialisierte Maschinen im Einsatz. Diese ermöglichen sowohl das Bohren von Löchern für Bodenhülsen, wie auch das effiziente Rammen von Leitplankenpfosten. Sie prüft und optimiert laufend die Montageprozesse sowie auch die eingesetzten Maschinen und Geräte.

SALA besitzt die Erfahrung und Kompetenz sowohl für Grossbaustellen auf Nationalstrassen, wie auch für die Montage in Parkhäusern, sowie Fassadenschütze und Reparaturen.